DANIEL FORT PHOTOGRAPHY
[ Dipl. Designer (University of Applied Sciences Bielefeld I German Diploma I 4 years) ]

Dornberger Straße 36  I  33615 Bielefeld  I  Germany

Phone: +49 (0) 172 8107841  I  Mail: info@danielfort.com

USt-IdNr.: DE285259662



DECLARATION

I would like to point out, that information on this page may contain technical inaccuracies or typographical errors.


All photographs and texts on this site are protected under copyright and belong to DANIEL FORT PHOTOGRAPHY. Any usage is strictly prohibited!
Photography and Texts may not be downloaded, reproduced, copied, stored, manipulated, projected, used or altered in any way, alone or with any other material, or by use of a computer or other electronic means - without the express written permission of DANIEL FORT PHOTOGRAPHY. The use of any image as the basis for another photographic concept or illustration is a violation of copyright. By entering this site you are agreeing to be bound by the terms of this agreement. Entrance to this site is expressly on these conditions which embodies all of the understandings and obligations between the parties.

© Copyright 2019 DANIEL FORT PHOTOGRAPHY. All rights reserved.

If you wish to use any of these images, please contact me.


Although I carefully monitor the content of external links, I can not assume any liability for such content.
The content of the linked internet pages shall be the sole responsibility of the respective page's operator.


Responsibility for content in accordance with section 5 and 6, German Telemedia Services ACT (TMG) and for content in accordance with section 55, Interstate Broadcasting Agreement (RSTV) is held by DANIEL FORT PHOTOGRAPHY.



Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze,insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Daniel Fort

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragtenkönnen Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diesejederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eineAufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehördedes Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns alsverantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichenBereich) mit Anschrift finden Sie unter:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nichtregistrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werdenautomatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. DieseInformationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art desWebbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen IhresInternet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Personzu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistischausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehendeTechnik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufBasis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung derStabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die fürden Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeitertätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck derErhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, dieder Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenndie jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten istweder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresseist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Websitenicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Servicesnicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist einWiderspruch ausgeschlossen.

Registrierung auf unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisiertenLeistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name,Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten (z. B. Telefonnummer undE-Mail-Adresse). Sind Sie bei uns registriert, können Sie aufInhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzernanbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarfdie bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zulöschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinausjederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeichertenpersonenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Datenerfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1lit. a DSGVO).

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessenVertragspartei die betroffene Person ist oder der Durchführungvorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage fürdie Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die fürden Betrieb und die Wartung unserer Website als Auftragsverarbeitertätig werden.

Speicherdauer:

Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange dieentsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht,soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. ZurKontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Endedieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne dieBereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinenZugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

Kommentarfunktion

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werdenneben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und derzuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert.Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalteauf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durchBenutzer erstellt wurden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der als Kommentar eingegebenen Daten erfolgt aufder Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. fDSGVO).

Durch Bereitstellung der Kommentarfunktion möchten wir Ihnen eineunkomplizierte Interaktion ermöglichen. Ihre gemachten Angabenwerden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für möglicheAnschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck derErhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist grundsätzlich derFall, wenn die Kommunikation mit dem Nutzer abgeschlossen ist und dasUnternehmen den Umständen entnehmen kann, dass der betroffeneSachverhalt abschließend geklärt ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Datenkönnen wir Ihnen keinen Zugang zu unserer Kommentarfunktiongewähren.

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen denabonnierten Newsletter per E-Mail zuzustellen. Die Angabe IhresNamens erfolgt, um Sie im Newsletter persönlich ansprechen zu könnenund ggf. zu identifizieren, falls Sie von Ihren Rechten alsBetroffener Gebrauch machen wollen.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe IhrerE-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseresNewsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlichfür diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umständeper E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder dieRegistrierung relevant sind (bspw. Änderungen des Newsletterangebotsoder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valideE-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlichdurch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das„Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir dieBestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail undden Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werdennicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für denNewsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6Abs. 1 lit. a DSGVO), übersenden wir Ihnen regelmäßig unserenNewsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an Ihreangegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten undihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit mitWirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem Newsletter findet sichdazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeitauch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf überdie am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeitmitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solangedie entsprechende Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Ohne bestehendeEinwilligung können wir Ihnen unseren Newsletter leider nichtzusenden.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck derindividuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist dieAngabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich.Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließendenBeantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Datenerfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eineunkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angabenwerden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für möglicheAnschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen,erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenenDaten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfragegelöscht.

Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir dengesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach HGB und löschen Ihre Datennach Ablauf dieser Fristen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, sofernSie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund der Anfragemitteilen.

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst derGoogle LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA(nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog.„Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichertwerden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sieermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über IhreBenutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server vonGoogle in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund derAktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird IhreIP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten derEuropäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommensüber den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur inAusnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Googlein den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibersdieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um IhreNutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über dieWebseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit derWebsitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungengegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen vonGoogle Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wirdnicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung derNutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports überAktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Websiteund des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungenerbracht werden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einerEinwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten ist Google als Auftragsverarbeiter. Hierfürhaben wir mit Google den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertragabgeschlossen.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsereAufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_USPrivacy Shield unterworfenhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechendeEinstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedochdarauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtlicheFunktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Siekönnen darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugtenund auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. IhrerIP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durchGoogle verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbareBrowser-Plugin herunterladen und installieren: BrowserAdd On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Siedas Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden,indem Sie diesenLink anklicken. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerätinstalliert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics fürdiese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so langedas Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics kann das Verhaltender Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiertwerden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Verwendung von Adobe Analytics (Omniture)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website benutzt Adobe Analytics, einen Webanalysedienst derAdobe Systems Software Ireland Companies (nachfolgend: „Adobe“),4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic ofIreland. Adobe Analytics verwendet sog. Cookies, also Textdateien,die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse derBenutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wird ein TrackingDatensatz von einem Browser eines Webseitenbesuchers an die AdobeDatacenter übermittelt, dann wird durch die von uns vorgenommeneServereinstellung gewährleistet, dass vor der Geolokalisierung dieIP-Adresse anonymisiert wird, d.h. dass das letzte Oktett derIP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Vor Speicherung desTracking-Pakets wird die IP-Adresse durch einzelne generischeIP-Adressen ersetzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe dieseInformationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzerauszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitätenzusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und derInternetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber demWebsitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Adobe Analytics vonIhrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Datenvon Adobe zusammengeführt.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adobe können unterhttp://www.adobe.com/de/privacy.htmlabgerufen werden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einerEinwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten ist Adobe als Auftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsereAufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Drittlandtransfer:

Die Verarbeitung erfolgt nicht außerhalb der Europäischen Union(EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechendeEinstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weistdie Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfallsnicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werdennutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung derdurch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenenDaten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieserDaten durch Adobe verhindern, indem sie das unter dem folgenden Linkverfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:https://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html

Profiling:

Das Tracking-Tools Adobe Analytics (Omniture) wird zurVerbesserung der Gestaltung und Benutzerfreundlichkeit unsererWebseite sowie der Optimierung des Buchungsprozesses eingesetzt.Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Analyse durch WiredMinds

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Website nutzt die Zählpixeltechnologie der WiredMinds AG(www.wiredminds.de)zur Analyse des Besucherverhaltens. WiredMinds ist die WiredMindsGmbH, Lindenspürstraße 32, 70176 Stuttgart, Deutschland.

Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denenunter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglichund sinnvoll, werden diese Nutzungsprofile vollständig anonymisiert.Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleineTextdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werdenund zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenenDaten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden anWiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben.WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseitenhinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zuerstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesonderterteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucherdieser Webseite persönlich zu identifizieren und sie werden nichtmit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonymszusammengeführt.

Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeitmit Wirkung für die Zukunft unter folgendem Link widersprochenwerden: VomWebsite-Tracking ausschließen

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungenvon WiredMinds können unterhttps://www.wiredminds.de/fileadmin/testimages/content/datenschutz/DSB_WiredMinds_16.pdfabgerufen werden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einerEinwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten ist die wiredminds GmbH alsAuftragsverarbeiter.

Speicherdauer:

Soweit IP-Adressen erfasst werden, erfolgt deren sofortigeAnonymisierung durch Löschen des letzten Nummernblocks.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

Profiling:

Mit Hilfe des Tools WiredMinds kann das Verhalten der Besucher derWebseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Zudem wirdeine Verbesserung des Internetangebotes ermöglicht. Hierzu erstellenwir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) derINFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de)zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unsererAngebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche aufunserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und derenSurfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichenStandardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbareWerte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied derInformationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung vonWerbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu)sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschunge.V. (AGOF – http://www.agof.de)teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOFund der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma –http://www.agma-mmc.de)zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „UniqueUser“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten„Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten undStatistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnlineGmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f)DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist dieErstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. DieStatistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehenund belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage füreine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw.Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eineNutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderenMarktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtesInteresse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit dersich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisseund dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mitWebseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, diepseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zumZwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke(INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir einberechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten derINFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellunginteressengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nachEU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de“, ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseiteeingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um dieLeistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben undweitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients).Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nichtgespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tagegespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigenIdentifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nichtweitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mitClient-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOFweitergegeben:

6. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Kontaktdaten amEnde dieser Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass wir beiderartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlichum die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sieunter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist estechnisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies inIhrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unterdem oben genannten Link zu wiederholen.

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer DatenschutzbehördeBeschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sieauf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), diedas Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF(http://www.agof.de/datenschutz)und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrensdurch eine Applikation

Unsere Applikation nutzt das Messverfahren („SZMnG“) derINFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de)zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unsererAngebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Nutzungsintensität,die Anzahl der Nutzungen und Nutzer unserer Applikation und derenSurfverhalten statistisch– auf Basis eines einheitlichenStandardverfahrens – zu bestimmen und somit marktweit vergleichbareWerte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied derInformationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung vonWerbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu)sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschunge.V. (AGOF – http://www.agof.de)teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOFund der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma –http://www.agma-mmc.de) zuReichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „UniqueUser“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten„Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten undStatistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnlineGmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f)DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist dieErstellung von Statistiken zur Bildung von Nutzerkategorien. DieStatistiken dienen uns dazu, die Nutzung unseres Angebotsnachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bildendie Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung vonWerbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Applikationist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderenMarktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtesInteresse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit dersich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisseund dem Marktwert unserer Applikation -auch in direktem Vergleich mitApplikationen Dritter-, der sich anhand der Statistiken ermittelnlässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, diepseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zumZwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke(IVW, INFOnline) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir einberechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten derINFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellunginteressengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

2. Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach DSGVOeinen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.
  • Einen Geräte-Identifier: Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Geräten eindeutige Kennungen des Endgerätes oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Gerätes erstellt wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Identifier ist unter Umständen auch dann möglich, wenn Sie andere Applikationen aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Folgende eindeutige Geräte-Kennungen können als Hash an dieINFOnline GmbH übermittelt werden:

  • Advertising-Identifier
  • Installation-ID
  • Android-ID
  • Vendor-ID

3. Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches in dieserApplikation eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht,um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erhebenund weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients).Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.
  • Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden applikationsübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

4. Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nichtgespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tagegespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigenIdentifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

5. Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nichtweitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mitClient-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOFweitergegeben:

6. Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an Kontaktdaten amEnde dieser Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass wir beiderartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlichum die betroffene Person handelt.

Widerspruchsrecht

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Siehier widersprechen:

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer DatenschutzbehördeBeschwerde einzulegen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sieauf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), diedas Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF(http://www.agof.de/datenschutz)und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Verwendung von Scriptbibliotheken (GoogleWebfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafischansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „GoogleWeb Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, MountainView, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung vonSchriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google findenSie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und demdamit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löstautomatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabeiist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob undggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall GoogleDaten erhebt.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindungvon Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unterhttps://developers.google.com/fonts/faqund in der Datenschutzerklärung von Google:https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_USPrivacy Shield unterworfenhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist wedergesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne diekorrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften nichtermöglicht werden.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig dieProgrammiersprache JavaScript verwendet. Sie können derDatenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung vonJavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen EinbindungJavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass eshierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Verwendung von Adobe Typekit

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir setzen Adobe Typekit zur visuellen Gestaltung unserer Websiteein. Typekit ist ein Dienst der Adobe Systems Software IrelandCompanies (4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24,Republic of Ireland; nachfolgend „Adobe“), der uns den Zugriffauf eine Schriftartenbibliothek gewährt. Zur Einbindung der von unsbenutzten Schriftarten, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einemServer von Adobe in den USA aufbauen und die für unsere Websitebenötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch dieInformation, dass von Ihrer IP-Adresse unsere Website aufgerufenwurde. Weitere Informationen zu Adobe Typekit finden Sie in denDatenschutzhinweisen von Adobe, die Sie hier abrufen können:https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Adobe Typekit und demdamit verbundenen Datentransfer zu Adobe ist Ihre Einwilligung (Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löstautomatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus.Informationen über die Nutzung Ihrer Daten durch Adobe Typekit WebFonts Sie unter https://typekit.com/und in der Datenschutzerklärung von Adobe Typekit:https://www.adobe.com/de/privacy/policies/typekit.html.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung vonAdobe Typekit Web Fonts.

Drittlandtransfer:

Adobe ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert undbietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrechteinzuhalten(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist wedergesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne diekorrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften nichtermöglicht werden.

Verwendung von Google Maps

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. GoogleMaps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View,CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben. Dadurch könnenwir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen undermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Googlekönnen Sie denGoogle-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie imDatenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungenverändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten imZusammenhang mit Google-Produktenfinden Sie hier.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und dem damitverbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dassSie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben.Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkontobereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob keineNutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden IhreDaten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen,müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen.Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie fürZwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechterGestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgtinsbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringungbedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerksüber Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnensteht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieserNutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richtenmüssen.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindungvon Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_USPrivacy Shield unterworfenhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unserenInternetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt,können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. Indiesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nureingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

Eingebettete YouTube-Videos

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein.Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 CherryAve., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Wenn Sieeine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zuServern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt,welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Accounteingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlichzuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus IhremYouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein,die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung undihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in denDatenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitereInformationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten undEinstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre(https://policies.google.com/privacy).Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-USPrivacy Shield unterworfenhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damitverbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Googleaus.

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung:

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programmdeaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mitkeinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch inanderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab.Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern vonCookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Siein der Datenschutzerklärung des Anbieters unter:https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_USPrivacy Shield unterworfenhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

Google AdWords

Art und Zweck der Verarbeitung:

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking.Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die GoogleLLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. SindSie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseitegelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechnergesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn einNutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt.

Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookieist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass derNutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seiteweitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderesCookie. Cookies können somit nicht über die Websites vonAdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe desConversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu,Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich fürConversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren dieGesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zueiner mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seiteweitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mitdenen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google AdWords und demdamit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Webseite werden personenbezogene Daten,einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen.Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Googlegibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenenDaten unter Umständen an Dritte weiter.

Unser Unternehmen enthält keine Informationen von Google, mittelsderer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Speicherdauer:

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienennicht der persönlichen Identifizierung.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_USPrivacy Shield unterworfenhttps://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfürerforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa perBrowser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generelldeaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von derDomain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschendürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen.Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie dasjeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

Einsatz von Google Remarketing

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc.Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist dieGoogle LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA(nachfolgend „Google“).

Die Funktion dient dazu, Webseitenbesuchern innerhalb desGoogle-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zupräsentieren. Im Browser des Webseitenbesuchers wird ein sog.„Cookie“ gespeichert, der es ermöglicht, den Besucherwiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die demWerbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können demBesucher Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhaltebeziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, diedie Remarketing Funktion von Google verwenden.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Remarketing und demdamit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Bei jedem Besuch unsere Webseite werden personenbezogene Daten,einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google in die USA übertragen.Diese personenbezogenen Daten werden durch Google gespeichert. Googlegibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenenDaten unter Umständen an Dritte weiter.

Unser Unternehmen enthält keine Informationen von Google, mittelsderer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Widerruf der Einwilligung:

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keinepersonenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing vonGoogle dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlichdeaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unterhttps://support.google.com/adwordspolicy/answer/143465vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies fürinteressenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiativedeaktivieren, indem Sie den Anweisungen unterhttp://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.aspfolgen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgtfreiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie denZugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungenauf der Website kommen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen,verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechendeVerschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen,damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprichtoder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärungumzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihrenerneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitteeine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutzverantwortliche Person in unserer Organisation:

info@danielfort.com


Vollständiger Auszug der DSGVO:

https://dsgvo-gesetz.de

Privacy Policy und Cookie Policy des Website-Anbieters format.com :

https://www.format.com/privacy_policy

https://www.format.com/cookie_policy





Using Format